Lerntherapie-koeke

Frankfurt parken am flughafen

 

Kein so praktischer Umzug vom Flughafen Eindhoven

ANALYSE + VIDEOEINDHOVEN – Der Flughafen Eindhoven sagt, dass es keinen anderen Weg gibt: Es ist möglich, verspätete Flüge frühestens nach dem Sommer nächsten Jahres zu stoppen. Nichts davon, sagt der Minister. Sie will ab März nach 23 Uhr Landungen verbieten. Wer hat Recht?

 

Er hat vor drei Wochen angedeutet. Der Direktor des Flughafens Eindhoven, Roel Hellemons, antwortete auf die Nachricht, dass Ministerin Cora van Nieuwenhuizen den Rat von Pieter van Geel übernimmt. Einschließlich der Empfehlung von Van Geel, die Anzahl der Flugbewegungen für die nächsten zwei Jahre bei 41.500 pro Jahr zu halten, eine Zahl, die Ende dieses Jahres erreicht wird.

 

Weiterlesen

Egal wie der Flughafen eingeschränkt ist, Hellemons war damit zufrieden. Es geht nicht mehr um Quantität, sondern um Qualität, es ist in den letzten Monaten plötzlich am Flughafen passiert. Aber es gab einen Punkt, gab der Flughafenchef an: diese späten Landungen. Landungen von Fluggesellschaften, die ihre Flugzeuge über Nacht in Eindhoven parken und dort ihre Basis haben. Wie Van Geels Rat möchte der Minister keine Flüge mehr nach 23:00 Uhr, um die Belästigung der Anwohner so schnell wie möglich zu begrenzen.

 

Aber der Flughafen sieht Bären auf der Straße. Das Erstellen internationaler Flugpläne erfordert viel Vorbereitung. Hellemons bezweifelt, dass Unternehmen es ab März bis 23 Uhr schaffen. Die Bestätigung dieser Zweifel erfolgte diese Woche in einer Pressemitteilung. Geltungsbereich: Bis einschließlich Oktober landen maximal vier Flugzeuge pro Tag nach 23.00 Uhr. Und der Flughafen unternimmt alle Anstrengungen, um sicherzustellen, dass sie ab dem Winter 2020/2021 vor 23:00 Uhr ankommen. Der Flughafen stützt sich auf europäische Vorschriften.

 

Überrascht

Die Pressemitteilung wird in Den Haag mit hochgezogenen Augenbrauen gelesen. Minister Van Nieuwenhuizen ist überrascht. Sie ist nicht von der rechtlichen Blockade überzeugt, die es unmöglich machen würde, späte Landungen zu stoppen. Sie fordert den Flughafen Eindhoven auf, vor dem kommenden Sommerregime früher zu schließen. Sie werde die neue Genehmigung testen, die noch ausgestellt werden muss, sagt sie über ihren Sprecher.

 

Wer hat Recht? Das scheint einfach. „Die allgemeine Regel lautet, dass europäische Regeln vor nationalen Regeln stehen. Wenn es also zu einem Konflikt kommt, gewinnt die europäische Herrschaft.

 

Quelle:  www.parkenflughafenfrankfurt.de