Eine automatische Pulverbeschichtungsanlage ist insgesamt kostengünstiger

Wenn man ausschließlich den Kaufpreis einer automatischen Pulverbeschichtungsanlage mit der einer manuellen Anlage vergleichen würde, käme man zu dem Schluss, dass eine manuelle Beschichtungsanlage günstiger sei. Aber selbstverständlich spielen bei einer solchen Abwägung noch zahlreiche weitere Aspekte eine entscheidende Rolle. Zuerst einmal geht es nicht so sehr um den Erwerbspreis, sondern um die gesamten Betriebskosten der unterschiedlichen Pulverbeschichtungsanlagen. Bei einer manuellen Anlage kommen Bedienerkosten hinzu und die Arbeitskosten summieren sich damit auf beträchtliche Weise. Außerdem sollte beachtet werden, dass es bei einem automatisierten Pulverbeschichtungsprozess viel einfacher ist, eine konstant hohe Qualität des Beschichtungsergebnisses aufrechtzuerhalten. Das lässt sich nicht immer ganz genau in einen Betrag umrechnen, aber Kundenzufriedenheit ist natürlich ein weiterer wichtiger Pluspunkt, der sich letzten Endes auch entscheidend auf die Finanzen eines Betriebs auswirkt.

Die Investition in eine Pulverbeschichtungsanlage nicht unbedingt selbst tätigen

Möglicherweise schrecken Sie trotz der überzeugenden Vorteile davor zurück, selbst in eine automatische Pulverbeschichtungsanlage samt aller vor- und nachgeordneten Vorrichtungen zu investieren. Eine solche Investition ist auch gar nicht unbedingt notwendig, auch wenn Sie in den Nutzen einer automatischen Pulverbeschichtung gelangen möchten. Schließlich kann man die Pulverbeschichtung auch fremdvergeben. Wenn Sie bei der Wahl der Drittfirma die richtigen Kriterien anlegen, ist das in vielen Fällen vernünftiger als die Pulverbeschichtung unter eigenem Dach durchzuführen. Selbstverständlich sollte darauf geachtet werden, dass der Lohnbeschichter über einen fortschrittlichen Maschinenpark und die entsprechende Expertise verfügt.

Niederländischer Fachbetrieb erfüllt die gestellten Anforderungen

Das ist bei der im südniederländischen Bergen op Zoom angesiedelten Firma BOZ Group unumstößlich der Fall. Dieser Fachbetrieb ist im Besitz einer fortschrittlichen automatischen Pulverbeschichtungsanlage, die einen in wirtschaftlicher und auch in technischer Hinsicht sehr zufriedenstellenden Beschichtungsvorgang gewährleistet. Außerdem verfügt der Betrieb über die gewünschte Erfahrung und Expertise im Hinblick auf die Metallbearbeitung im Allgemeinen und die Oberflächenbehandlung im Besonderen. Die dort beschäftigten engagierten Fachleute denken auch gerne im Hinblick auf die Prozessentwicklung mit und können fachkundige Beratungsleistungen bieten.

https://bozgroup.de/