Lerntherapie-koeke

Wo sind preiswerte Parkplätze am Flughafen Frankfurt?

Wer einfach so zu einem Flughafen fährt und sein Auto parken möchte, weil er z.B. eine Woche in Urlaub fahren möchte, zahlt häufig zu viel und erlebt eine teure Überraschung beim Abholen des Autos. Nicht selten werden dann 30 bis 40 pro Tag Parken am Flughafen berechnet. Auch am Flughafen Frankfurt beträgt die Tagesrate je nach Tarif z.B. 35 Euro.

Es gibt aber auch preiswerte Parkplätze, wenn man vom Flughafen aus in den Urlaub oder auf Geschäftsreise gehe, – auch für den Flughafen Frankfurt.

Die Schlauen sparen beim Parken richtig Geld – auch in Frankfurt

Wer vom Frankfurter Flughafen wegfliegt und beim Parken sparen will, kann z.B. vorab über Parkplätze Flughafen Frankfurt einen Parkplatz reservieren und zahlt dann weniger für eine Woche Parken als ein Tag Parken ansonsten direkt am Terminal kosten würde. Statt 35 Euro am Tag kommt man dann z.B. auf 33 Euro in der Woche, wenn man diesen cleveren Weg wählt. Man stellt sein Auto auf einem zugewiesenem Platz ab und erhält dann ohne Aufgeld einen Transfer bis zur Tür des Flughafengebäudes – ohne viele Schritte mit Koffern machen zu müssen.

33 Euro in der Woche statt 35 Euro am Tag für das Parken – kann das sein?

Ja, das ist tatsächlich so. Verglichen auf Basis der Tarife im August 2020. Es macht halt einen Unterschied, ob man – weil es angeblich so bequem ist – einfach in das Parkhaus in Terminalnähe fährt und sein Auto abstellt, um dann später eine Riesenrechnung zu kassieren, – oder, ob man vorab auf o.a. Webseite einen Parkplatz reserviert, sein Auto dort abstellt und dann einen kostenlosen Transfer zum Terminal in Anspruch nimmt. Dadurch kann man richtig Geld sparen, was man sinnvoller für mehrere leckere Abendessen im Urlaub ausgeben kann, – anstatt es in einen Parkautomaten zu werfen. Durch den kleinen Schritt der Vorabbuchung und der Vorauswahl des Parkplatzes spart man richtig Geld. Eine Lösung für Clevere. Beim Parken Geld sparen.